• Von SP Sissach, 9. Dezember 2019

    Die SP Sissach & Umgebung wünscht allen erholsame und erfüllte Festtage und einen guten Übergang ins neue Jahr! Nach einem anstrengenden Wahljahr mit Erfolgen, aber auch Enttäuschungen starten wir im 2020 wieder mit vollem Elan in die politische Arbeit. Wir bleiben dran. SP Sissach & Umgebung
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 27. November 2019

    Die SP Sissach & Umgebung gratuliert der neuen Baselbieter Ständerätin ganz herzlich zu ihrer Wahl. Damit hat eine Bewohnerin aus dem Einzugsgebiet der SP Sissach dieses wichtige Amt inne. Maya Graf garantiert, dass auch in den nächsten Jahren eine offene, soziale und ökologische Politikerin das Baselbiet im „Stöckli“ vertritt. Dies ganz im Sinne auch unserer… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 23. Oktober 2019

    Die SP Sissach und Umgebung gratuliert ganz herzlich Eric Nussbaumer und Samira Marti zu ihrer Wiederwahl. Sie werden sich in den nächsten vier Jahren weiterhin für eine konsequente soziale, ökologische Schweiz einsetzen. Auf sie wird auch bei der Gleichstellung weiterhin Verlass sein. Auch andere Themen werden von ihnen ganz im Sinne unsere Leitspruchs „Für alle… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 22. Oktober 2019

    Die vergangen Wahlen waren nicht zu übersehen. Plakate und Inserate begleiteten uns bis zum Wahlsonntag  auf Schritt und Tritt. Verschiedene Parteien sowie einzelne Kandidatinnen und Kandidaten verfügten offenbar über schier unendliche finanzielle Mittel. Versand in alle Haushalte, Grossinserate in Tageszeitungen oder anderen regionalen Printmedien, Plakate in x-tausendfacher Ausführung – dies alles kostete eine unglaubliche Menge… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 21. September 2019

    vlnr: Sabine Asprion, Miriam Locher, Eric Nussbaumer (bisher), Samira Marti (bisher), Andreas Bammatter, Sandra Strüby-Schaub, Desirée Jaun Die Wahlen am 20. Oktober entscheiden darüber, ob in der Schweiz wieder eine zukunftsgerichtetere Politik möglich ist. Die „Macht des Stärkeren“, die von der rechten Mehrheit im Parlament zelebriert wird, muss gebrochen werden.
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 10. September 2019

      Das Baselbiet braucht einen Ständerat, der für alle einsteht und etwas bewegt. In der Politik und im Wirtschaftsleben hat Eric Nussbaumer unter Beweis gestellt, dass er das kann: Als anerkannter Energie- und Aussenpolitiker im Nationalrat ebenso wie als Verwaltungsratspräsident der Energiegenossenschaft ADEV, als langjähriger Präsident der Alternativen Bank und als Präsident des Vereins für… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 5. September 2019

        Die SP Sissach & Umgebung ist stolz darauf, dass unsere Sektionspräsidentin auf der Liste 2 der SP für den Nationalrat kandidiert. Es wäre schön, wenn möglichst viele ihrer AnhängerInnen ihrem Unterstützungskomitee beitreten würden. Nur so wird Sandra Strüby ein gutes Resultat schaffen und zusammen mit den andern Kandidierenden eine starke SP Vertretung ermöglichen…. Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 4. September 2019

    Kandidierende für den Nationalrat zeigen sich in Sissach Sabine Asprion, Sandra Strüby-Schaub und Andreas Bammatter mischten sich in Sissach unter die Passanten in der Begegnungszone. Mit dabei waren auch Claudia Gerber und andere sowie Steffi Zemp mit seinem originellen Handwagen. Die Fahnen der SP waren schon von Weitem zu sehen. Es wurden auch Unterschriften für… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 13. August 2019

    In der Schweiz haben wir das grosse Privileg, in einer direkten Demokratie zu leben. Wir dürfen bei wichtigen Entscheidungen unsere Meinung kundtun sowie unsere politischen Vertreterinnen und Vertreter wählen. Die Teilnahme an fairen und gut organisierten Wahlen ist in vielen Ländern nicht möglich. Menschen auf der ganzen Welt setzen sich für mehr Mitbestimmung auf politischer… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von SP Sissach, 6. August 2019

    Jetzt unterschreiben! Die Initiative „Bezahlbare Prämien für alle“ will ein Sozialziel für die obligatorische Krankenversicherung festlegen und die Prämienlast reduzieren. Die Krankenkassenprämien dürfen künftig nicht mehr als 10% des verfügbaren Einkommens ausmachen. Dieses Ziel soll durch die Stärkung der individuellen Prämienverbilligung erreicht werden. Die Finanzierung dieser Unterstützung wird zu zwei Dritteln vom Bund übernommen, die… Artikel ansehen
    Weiterlesen...